BMBF Richtlinie zur Förderung von Projekten zum Thema „Gezielter Wirkstofftransport“

Abgabetermin 03.02.2020

Link zur Ausschreibung: https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/gezielter-wirkstofftransport.php

Eingebettet in die Hightech-Strategie und das Rahmenprogramm Gesundheitsforschung der Bundesregierung wurde kürzlich die Förderrichtlinie „Gezielter Wirkstofftransport“ veröffentlicht.

In der Richtlinie heißt es u.a., das vorgeschlagene Vorhaben auf den folgenden Konzepten beruhen können:

  • Formulierung des Wirkstoffs mit Trägerstoffen im Mikro- und Nanometerbereich, z. B. mit Liposomen, Dendrimeren oder funktionalisierten Partikeln;
  • Stimulus-abhängige Wirkstofffreisetzung;
  • Konjugation des Wirkstoffs an Hilfsstoffe zur Verbesserung des gezielten Wirkstofftransports, z.B. an Antikörper, Peptide oder Polymere;
  • Optimierung der physikochemischen Eigenschaften des Wirkstoffes, die zu einem gezielteren Wirkstofftransport führen;
  • Entwicklung von Wirkstoff-Vorstufen, sogenannten Prodrugs, die selektiv erst innerhalb des Zielgewebes in ihre aktive Form umgewandelt werden.